Fairphone 4 ohne Google: Handy mit /e/OS erhältlich

Das Fairphone 4 gibt es jetzt auch direkt ab Werk ohne Google. Mehr Datenschutz verspricht die neue Murena-Variante des modularen Smartphones, die im Onlineshop der /e/-Foundation zu bekommen ist. Dafür muss allerdings auch etwas tiefer in die Tasche gegriffen werden. Alternativ kann /e/OS auch selbst auf dem Fairphone 4 installiert werden.

Fairphone 4 mit /e/OS als Google-freies Handy

Wer sich ein Fairphone 4 zulegt, erhält Android 11 mit Fairphone OS als leicht modifizierten Überzug. Das muss aber nicht sein, denn es gibt nun auch eine Android-Alternative für das neueste Fairphone. Das freie Betriebssystem /e/OS ist hier vorinstalliert, das Handy selbst wird als „Murena Fairphone 4“ verkauft. Zu haben ist das Handys ohne Google-Dienste und Services im Online-Shop der /e/-Foundation.

Warum /e/OS statt Android von Google? Die Entwickler beschreiben die Änderungen so: „Wir haben viele Teile des Codes entfernt, die persönlichen Daten ohne Zustimmung an Server von Dritten senden. Wir scannen Daten weder auf dem Smartphone noch im Cloud-Speicherplatz. Wir verfolgen nicht hundertmal am Tag den Standort oder zeichnen auf, was Sie mit Ihren Apps machen.“

Das Murena Fairphone 4 mit /e/OS als Betriebssystem. Bild: /e/OS.

Bei /e/OS handelt es sich um einen Android-Fork, der auf LineageOS basiert. Eigenen Angaben zufolge können „viele“ Android-Apps auch auf der Murena-Version des Fairphone 4 ohne Schwierigkeiten genutzt werden. Statt des Google Play Stores kommt MicroG mit einem eigenen App-Store zum Einsatz, der Open-Source-Implementierung der Google Play Services. Bei LineageOS ist diese nicht mit dabei.

In der Vergangenheit bot Fairphone mit dem Google-freien Fairphone Open eine eigene Lösung für Kunden an, die ein Handy ohne Google-Apps und -Dienste bevorzugen. Zwar wird der Android-Fork weiterentwickelt, doch mit einer Version für das Fairphone 4 ist zumindest in nächster Zeit nicht zu rechnen.

Murena Fairphone 4 mit /e/OS ab 624,65 Euro

Während das Fairphone 4 mit Android 11 derzeit ab 579 Euro* zu haben ist, muss bei der neuen Murena-Variante mehr auf den Tisch gelegt werden. Die Preise beginnen bei 624,65 Euro für die Variante mit 6 GB Arbeits- und 128 GB Festspeicher. Mehr RAM und ROM stehen für 649,07 Euro bereit.

Falls der Mehrpreis als nicht gerechtfertigt angesehen wird, dann kann /e/OS auch selbst auf dem Fairphone 4 installiert werden. Das sollte allerdings erfahrenen Nutzern überlassen werden, die genau wissen, was sie da machen. Die eigenständige Einrichtung von /e/OS gestaltet sich nicht gerade einfach. Im Rahmen der Installation werden zudem alle Daten vom Handy gelöscht. Ein vorheriges Backup sollte also in jedem Fall erstellt werden.